Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Perfectly Clear WorkBench v4.2.0.2339
#1
[Bild: tuq0zcuq3ctf.png]

Perfectly Clear WorkBench v4.2.0.2339

Größe: 118 MB
Sprache: Multi/Deutsch
Format: RAR/EXE
Plattform: Windows 8/10/11
(64-Bit) Plug-in & Addons + Cracked

Hoster:
RapidGator
Ddownload
Katfile



Perfectly Clear Workbench ist eine Anwendung, die die Perfectly Clear-Bildkorrekturbibliotheken von Athentech verwendet und zur Verfügung gestellt wird, um die Fähigkeiten der Perfectly Clear-Verarbeitungsbibliotheken und der Gesichtserkennungsbibliothek zu demonstrieren und einen schnellen Export der Verarbeitungseinstellungen für die Verwendung zu ermöglichen.

Eine der wichtigsten Funktionen in Workbench ist die Möglichkeit, beim Speichern einer Voreinstellung „in die API zu exportieren“. Auf diese Weise können Sie Bildkorrekturen in Workbench vornehmen und die Einstellungen an Ihren Stil und Ihre Korrekturanforderungen anpassen. Anschließend können Sie diese Einstellungen schnell in eine Textdatei exportieren – fertig zum Kopieren/Einfügen in Ihren Quellcode mit unserem Bildkorrektur-SDK.

Was ist neu in Perfectly Clear WorkBench 4
1. Schöne neue Benutzeroberfläche
2. Neue Bildkorrekturwerkzeuge
a. Preprocessing-Bereich für Input Looks und „Image Ambulance“ für manuelle Belichtungskorrekturen
b. "Face Aware"-Belichtung für genauere automatische Belichtungskorrekturen bei Porträts und Gruppenfotos
c. Schwarzpunkt-Werkzeug zum Vertiefen von Schwarz
d. Neues Tool „Farblebendigkeit“ zur Ergänzung unserer vorherigen Steuerung „Lebendigkeit“ (jetzt umbenannt in Farbwiederherstellung)
e. Sky- und Foliage-Verbesserungen
3. Bestehende Tools wurden verbessert
a. Zur besseren Kontrolle wurden Stärke-Schieberegler zu Lichtstreuung und Lebendigkeit hinzugefügt
b. Bessere „Farbwähler“ für Hautton- und Rouge-Anpassungen
4. Gesichter manuell identifizieren, die nicht automatisch erkannt werden
5. Mit einem Klick auf einzelne Gesichter zoomen
6. Modifizieren Sie Gesichtsregionen, um die besten Korrekturen zu erzielen
7. Histogramm
8. Viel verbessertes Preset-Management

Unterstützte Bildformate
Perfectly Clear erfordert RGB-formatierte Bilder in 8- oder 16-Bit-Farbtiefe. Jede Bilddatei, die Photoshop oder Lightroom öffnen und in dieses Format konvertieren kann, kann in Perfectly Clear verwendet werden. Monochrome und CMYK-Bilder müssen vor der Verwendung von Perfectly Clear in RGB konvertiert werden. RAW-Dateien müssen über Adobe Camera RAW geöffnet und in Photoshop geladen werden, um für Perfectly Clear zugänglich zu sein.

System Anforderungen
- Windows 8, 10 und 11 (nur 64-Bit)
- 4 GB RAM oder mehr

[Bild: 089B35B34B.png]

https://filecrypt.cc/Container/D2BCF77D94.html
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste